1.000 Kilometer auf dem Pferd
1.000 Kilometer auf dem Pferd
28. März 2014

Der Ausbau der Münsterland-Reitroute ist abgeschlossen. Sie verbindet auf einer Strecke von 1.000 Kilometer die Kreise Borken, Coesfeld, Recklinghausen, Steinfurt und Warendorf sowie die Stadt Münster. Reitern stehe nun eine optimale Orientierung ohne zusätzliche Karten zur Verfügung, erklärt Tourismus NRW in Düsseldorf. Nicht nur der Weg selbst sei Dank der neuen Ausschilderung problemlos zu finden, sondern auch Gaststätten, Ausflugslokale sowie Reit- und Raststationen entlang der Strecke. Der Ausbau der Münsterland-Reitroute hat die Region in den vergangenen vier Jahren rund 2,4 Millionen Euro gekostet.






Merken

Merken

Bild der Woche