„La Traviata“ Open Air
„La Traviata“ Open Air
21. April 2017

Nach den erfolgreichen Opern-Aufführungen in den letzten beiden Jahren wird am Sonntag, 23. Juli, die Naturbühne Gräfinthal zum Schauplatz für Verdis Oper „La Traviata“. Einlass ist bereits um 17.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr. „La Traviata“ ist eine Aufführung voller Emotionen und Dramatik und avancierte vor allem durch die weltbekannten Melodien zu einer der erfolgreichsten Opern der Musikgeschichte. Die dramatische wie sensible Musik rührt das Publikum seit mehr als 150 Jahren.

Die dramatische Handlung spielt in der Pariser Gesellschaft Mitte des 19. Jahrhunderts. Im Mittelpunkt steht die todkranke Edelkurtisane Violetta Valéry, die ihre große Liebe zu Alfredo Germont den gesellschaftlichen Zwängen und den damals geltenden Moralbegriffen opfern muss.

Die Rolle der Violetta wird von der Sopranistin Jessey-Joy Spronk aus den Niederlanden übernommen. Den Part des Rodolfo wird der Tenor Antonio Rivera spielen. Als Orchester konnten die Smetana Philharmoniker Prag unter der musikalischen Leitung von Hans Richter verpflichtet werden. Die Smetana Philharmoniker Prag zählen zu den renommiertesten Orchestern Tschechiens.


Tickets sind an allen bekannten
Vorverkaufsstellen sowie unter:
www.ticket-regional.de  erhältlich.

Merken

Merken

Bild der Woche