Diskussion für Spontane
Diskussion für Spontane
17. März 2017

Kurzentschlossene sollten sich die Podiumsdiskussion „Über die Freiheit der Kunst und ihre Grenzen“ heute Abend ab 20 Uhr im Dachgarten im Theater am Ring nicht entgehen lassen. Diskutieren Sie gemeinsam mit Heiko Maas, Thorsten Schäfer-Gümbel, Klaus Staeck und Claudia Wiotte-Franz über die Saarlouiser Karikaturen-Ausstellung „Das ist doch keine Kunst: Ruth Sauer Flix - Comics und Cartoons zwischen Shit happens, Nichtlustig und schönen Töchtern“. Was darf die Kunst? Kurt Tucholsky fand in den 1920er-Jahren noch eine klare Antwort: „Alles!“ Aber spätestens nach den Pariser Anschlägen auf „Charlie Hebdo“ wird diese Frage heiß diskutiert. Müssen Künstler inzwischen Selbstzensur üben, um etwa die religiösen Gefühle von Minderheiten nicht zu verletzen? Das Saarlouiser Podium des Kulturforums der Sozialdemokratie will Antworten geben und mit dem Publikum diskutieren. Es moderiert Dr. Burkhard Jellonnek. Der Eintritt ist frei. Veranstaltungsort: Kaiser-Friedrich-Ring 26 in Saarlouis.




Merken

Merken

Bild der Woche