MEIN BÜRO
MEIN BÜRO
16. Juni 2017

Norbert Mensing (54)
Geschäftsführer von Tornado Antriebstechnik GmbH | Berlin

Die Firma Tornado Antriebstechnik wurde schon 1897 von Dr. Max Levy in Berlin gegründet. Damals wurden Röntgengeräte entwickelt und produziert, heute hat sich die Produktion auf Elektromotoren, vor allem Treppenlifte, spezialisiert. Im Werk in Tegel sind rund 100 Personen beschäftigt. Die Bandbreite der Antriebe ist immens: zwischen 100 und 3.000 Euro kostet ein solcher Antrieb. Norbert Mensing kam nach dem Studium in Münster 1998 nach Berlin, damals wurde ein Nachfolger des Geschäftsführers gesucht. Die Firma greift zum einen auf jahrzehntelanges Erfahrungswissen zurück, setzt aber auch auf neue Ideen von Nachwuchskräften. Das Büro von Mensing ist karg gehalten. Einfache, graue Büromöbel dominieren das Bild. „Ich wollte neue, hochwertige Möbel anschaffen, aber die waren zu teuer“, sagt Mensing. Einziger Schmuck sind drei Grünpflanzen und einige handgemalte Berlin-Bilder, die markante Punkte in der Nacht zeigen. Sie sind so gehängt, dass der Chef von seinem Schreibtischstuhl darauf sieht. Statussymbole braucht Mensing nicht, zumal er nach eigener Aussage nicht jeden Tag in seinem Büro sitzt. „Wenn ich mal drei Stunden am Stück hier sitze, ist das schon viel“, sagt er. Mit seinen Mitarbeitern kommuniziert er oft per Telefon oder E-Mail. Doch Mensing geht auch gerne mal einen Weg durch das Firmengelände zu Fuß, um Mitarbeiter persönlich zu sprechen.

Dirk Engelhardt

Merken

Merken

Bild der Woche