FCS macht Liga spannend
FCS macht Liga spannend
21. April 2017

Der 1. FC Saarbrücken hat den Aufstiegskampf in der Regionalliga-Südwest neu eröffnet. Das Team von Trainer Dirk Lottner siegte am Ostermontag völlig verdient mit 2:0 bei Waldhof Mannheim. Für den FCS erzielten Alexandre Mendy und Patrick Schmidt die Tore. Damit rückte der FCS bis auf sechs Punkte auf die zweitplatzierte SV Elversberg heran. Sieben Punkte trennen Lottners Team noch von Tabellenführer Mannheim. „Ich denke, dass Mannheim das Ding ziehen wird und wir den zweiten Platz mit Elversberg ausmachen. Wir haben ein Spiel weniger und können am Samstag gegen die SVE aufschließen. Wir freuen uns auf ein geiles Derby“, sagte Lottner. Die SVE siegte zuvor etwas mühsam mit 1:0 gegen Astoria Walldorf. Dennoch blickt Cheftrainer Michael Wiesinger optimistisch Richtung Derby, welches am Samstag um 14 Uhr in Völklingen steigt. „Wir haben den Anspruch in Saarbrücken zu gewinnen.“

 

Merken

Merken

Bild der Woche