Schwingende Mäntel
Schwingende Mäntel
10. März 2017

Swinging Coats schaffen es aus dem tristen Winter direkt hinein in den Frühling. Leichte Stoffe und luftige Schnitte machen diesen Klassiker zum echten Hingucker, egal ob über Midiröcken, Etuikleidern oder Marlene-Hosen. An einem Mantel in A-Linienform kommt einfach niemand vorbei. Erfunden hat den Schnitt einst Christian Dior und noch heute bleibt man sich im Traditionshaus diesem Stil treu. Doch nicht nur hier, auch Calvin Klein, Max Mara und Rick Owens setzen auf schwingende Mäntel, allerdings im Space-Design. Zurückhaltung scheint hier eine Leitlinie zu sein, denn wo der Mantel so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, da bleibt der Rest möglichst schlicht, zumindest wenn es raus auf die Straße geht. Bei Sportmax findet man da einen guten Mittelweg, indem das Mantelmodell durch ein spezielles Lasercut-Verfahren kleine Einblicke gewährt. Der Blick bleibt aber auch bei den anderen Modellen selten verborgen, denn strenge Knopfleisten oder Reißverschlüsse müssen einer neuen offenen Mitte weichen. Hier ist der Mantel mehr Accessoire als Kuschelstück.




Merken

Merken

Bild der Woche