Stil-Berater: Badelatschen lassen Herzen höher schlagen
Stil-Berater: Badelatschen lassen Herzen höher schlagen
9. Juni 2017

Spätestens seit den Manta-Filmen sind Adiletten verpönt als typisch „assi“ und damit „absolut unschick“. Dabei gibt es jetzt ganz neue Modelle und die sind längst zu schade für den Strand. Ein gutes Beispiel sind die üppig verzierten Badelatschen von Zara. Die haben die klassische flache Sohle in schlichtem Schwarz, trumpfen aber auf der Fußschnalle ordentlich auf. Hier tummeln sich blaue, grüne und silberne Strasssteine, die in der Sonne funkeln. Auch bei Fendi funkelt es, allerdings in einer deutlich höheren Preisklasse. Dieses Mal sind es silber und gold schimmernde Blumen, das It-Motiv des Sommers. Blumen wohin das Auge reicht, die finden sich auch auf den knallpinken Badeslippern von Miu Miu und Prada. Zwar bestehen Letztere nur aus Gummi, das schmälert aber keinesfalls den typischen verspielt eleganten Touch, der der Edelmarke so eigen ist. Fast schon günstig dagegen ist das schwarz-weiße Blumenpendant von Michael Kors. Die passen zum Kleid ebenso gut wie zur Jeans und lassen dem Fuß in der Hitze ordentlich Raum zum Atmen. Ganz nebenbei sind sie einfach wahnsinnig bequem. Deshalb, Augen auf beim „Adiletten“-Kauf, denn die können neuerdings auch schön.

Merken

Merken

Bild der Woche