E-Mails sind out
E-Mails sind out
22. August 2014

Während E-Mails für Erwachsene noch ein wichtiges Kommunikationsmittel sind, haben sie für junge Leute an Bedeutung verloren. Das ist das Ergebnis einer Studie des britischen Office of Communication. Während jeder dritte Erwachsene (33 Prozent) am häufigsten über E-Mails kommuniziert, sind es bei den 12- bis 15-Jährigen nur noch zwei Prozent.




Merken

Merken

Bild der Woche