Honor 8 Pro: Spitzenmodell mit Doppelkamera
Honor 8 Pro: Spitzenmodell mit Doppelkamera
13. April 2017

Zwei Kameras, Metallgehäuse und viel Leistung: Das sind die Eckdaten von Honors neuem Spitzenmodell 8 Pro. Der Androide mit 5,7 Zoll großem QHD-Display (2.560 zu 1.440 Pixel) setzt auf zwei Kameras – einmal mit Farbsensor und einmal monochrom mit jeweils zwölf Megapixeln (MP). Für Chats und Selbstporträts ist eine Acht-MP-Kamera eingebaut. Im Inneren stecken ein Kirin-960-Achtkernprozessor, 64 Gigabyte (GB) Speicher und 6 GB Arbeitsspeicher. Gefunkt wird über LTE, Bluetooth und W-Lan, wobei hier nur das langsamere n-W-Lan zum Einsatz kommt. Über das installierte Android 7 legt Honor die hauseigene Benutzeroberfläche Emotion UI. Für die Stromversorgung ist ein 4.000 Milliampere-Stunden fassender Akku mit Schnellladefunktion verbaut. Nach Herstellerangaben soll das für zwei Tage Nutzung ausreichen. Das 184 Gramm schwere Honor 8 Pro gibt es ab dem 24. April in Blau, Schwarz und Gold zum Preis von rund 550 Euro.




Merken

Merken

Bild der Woche