Kleiner Bruder des Tiguan
Kleiner Bruder des Tiguan
21. April 2017

Am Jahresende 2017 will Volkswagen die im Frühjahr 2014 gezeigte SUV-Studie T-Roc zum Serienfahrzeug machen. Das SUV, dessen endgültiger Name noch nicht feststeht, wird ein kleiner Bruder für den VW Tiguan und orientiert sich bei seinen Abmessungen am VW Golf. Der Radstand ist mit 2,59 Metern ein wenig kürzer, dafür ist der rund 4,20 Meter lange Wagen etwas höher und breiter. Auch die Preise sollen auf Golf-Niveau liegen und bei etwa 20.000 Euro beginnen, sagte ein VW-Sprecher am Rande letzter Testfahrten in Südafrika. Das Design sei allerdings völlig eigenständig, und auch der Innenraum trage individuelle Züge. Hinter dem grob geschnittenen Kühlergrill arbeiten laut VW zunächst Dieselmotoren mit 85 kW/115 PS bis 100 kW/136 PS sowie Benziner, die eine Leistungsspanne von 85 kW/115 PS bis 140 kW/190 PS abdecken.

Merken

Merken

Bild der Woche