Skype wird bunter und verspielter
Skype wird bunter und verspielter
9. Juni 2017

Microsoft verpasst Skype eine neue Ausrichtung und neue Funktionen. Der Messenger kommt künftig bunter und verspielter daher. Im Mittelpunkt der App steht nicht länger die Videotelefonie, sondern der Textchat mit Elementen, wie man sie so oder ähnlich etwa von Facebook, Whatsapp oder Snapchat kennt. Aber auch die Videotelefonie wurde mit der Möglichkeit, Emoticons einzustreuen, aufgefrischt. Zuerst wird das Update für Android-Geräte erhältlich sein. Mit der Verfügbarkeit der aktualisierten Desktop-Software ist erst in den nächsten Monaten zu rechnen.

Merken

Merken

Bild der Woche