Japans Wirtschaft hinkt Erwartungen hinterher
Japans Wirtschaft hinkt Erwartungen hinterher
16. Juni 2017

Die japanische Wirtschaft ist im ersten Quartal geringer gewachsen als zunächst gedacht. Wie die Regierung auf Basis revidierter Daten bekanntgab, stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen Januar und März im Vergleich zum Vorquartal um 0,3 Prozent statt, wie zuvor geschätzt, um 0,5 Prozent. Das entspricht einem Anstieg um eine hochgerechnete Jahresrate von real 1,0 Prozent. Die amtlichen Statistiker hatten zunächst auf der Grundlage vorläufiger Daten ein Wachstum der Wirtschaft um eine hochgerechnete Jahresrate von 2,2 Prozent ermittelt.




Merken

Merken

Bild der Woche