Rückblick
Rückblick
10. März 2017

2014: Am 13. März wird FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß vom Landgericht München wegen Steuerhinterziehung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt.

2011: In Japan kommen am 11. März bei einem verheerende Erdbeben der Stärke 9,0 und einem anschließenden Tsunami mindestens 15.884 Menschen ums Leben. Die Naturgewalten stürzen den Staat außerdem in eine atomare Katastrophe. Betroffen ist vor allem das Atomkraftwerk Fukushima.

2008: Nach zwei Jahren Rosenkrieg wird am 16. März Paul McCartneys Scheidung vom Ex-Fotomodell Heather Mills besiegelt. 24,3 Millionen Pfund (rund 32 Millionen Euro) muss der Mitbegründer der Beatles an seine Ex-Frau zahlen.

2002: Israel zerstört am 10. März nach blutigen Anschlägen weitgehend den Amtssitz von Palästinenserpräsident Jassir Arafat in Gaza. Bei den Attentaten sind am Vortag mindestens 19 Menschen getötet worden.

2001: Erstmals seit fast einem halben Jahrhundert wird getrennt lebenden Familien aus Süd- und Nordkorea ab 15. März offiziell der Austausch von Briefen ermöglicht.

1996: Am 14. März geben die Handelsunternehmen Asko Deutsche Kaufhaus AG, Deutsche SB Kauf AG, Kaufhof Holding und Metro AG ihre Fusion zur neuen Metro AG bekannt.

1996: In einer Schule im schottischen Dunblane erschießt ein Amokläufer am 13. März 16 Kinder und deren Lehrerin. Anschließend tötet er sich selbst.

1993: Bei einer Serie von Sprengstoffanschlägen in der indischen Finanzmetropole Mumbai (Bombay) sterben am 12. März 257 Menschen.

1991: Die wiedervereinigte Bundesrepublik Deutschland wird durch die Hinterlegung der Ratifizierungsurkunde des „Zwei-plus-Vier-Abkommens“ am 15. März endgültig uneingeschränkt souverän.

1978: Der ehemalige italienische Ministerpräsident Aldo Moro wird am 16. März von Mitgliedern der „Roten Brigade“ entführt. Am 9. Mai wird Moro erschossen aufgefunden.

1945: Mehr als 1.000 britische Bomber fliegen am 11. März einen schweren Angriff auf die Stadt Essen.

1923: Margarete von Wrangell wird am 12. März erste ordentliche Professorin in Deutschland. Sie erhält den Lehrstuhl für Pflanzenernährung an der Universität Hohenheim bei Stuttgart.

1910: Am 10. März schafft China die Sklaverei ab. Der Handel mit Menschen wird verboten.

1909: Die deutsche Fußballnationalmannschaft kassiert am 13. März in Oxford gegen England mit 0:9 ihre bis heute höchste Niederlage.





Merken

Merken

Bild der Woche