Rückblick
Rückblick
9. Juni 2017

2016: Die Deutsche Fußball Liga knackt am 9. Juni bei der Vergabe der Medienrechte ab der Saison 2017/18 erstmals die Milliardenmarke. Innerhalb von vier Jahren erlöst die DFL aus den Verträgen die Rekordsumme von 4,64 Milliarden Euro.

2015: Spaniens König Felipe VI. erkennt seiner wegen Steuerbetrugs angeklagten Schwester Cristina am 12. Juni den Titel der „Herzogin von Palma de Mallorca“ ab.


2013: Der Medienriese Bertelsmann verkündet am 11. Juni, dass er das Geschäft mit Lexika aufgeben will. Die Entscheidung bedeutet das Ende für den traditionsreichen Brockhaus.

2006: US-Präsident George W. Bush erklärt eine Gruppe von zehn Inseln und acht Atollen im Nordwesten von Hawaii am 15. Juni zum größten Meeresschutzgebiet der Welt.


2006: Drei Insassen des US-Gefangenenlagers Guantanamo Bay auf Kuba begehen am 10. Juni Selbstmord. Nach etlichen gescheiterten Suizid-Versuchen ist es offiziell das erste Mal, dass Häftlingen in dem Lager der Selbstmord gelingt.


1996: Der unter dem Namen Dagobert bekannt gewordene Kaufhaus-Erpresser Arno Funke wird am 14. Juni vom Berliner Landgericht in einer Neuverhandlung zu neun Jahren Haft verurteilt.


1986: Über ganz Südafrika wird am 12. Juni nach Rassenauseinandersetzungen der Ausnahmezustand verhängt.

1983: Die im März 1972 gestartete amerikanische Raumsonde „Pioneer 10“ verlässt am 13. Juni als erstes von Menschen gebautes Objekt unser Sonnensystem.


1959: Der britische Ingenieurwissenschaftler Christopher Cockerell stellt am 11. Juni das erste Luftkissenfahrzeug der heute üblichen Bauart vor, das „Hovercraft“.

1954: In Basel wird am 15. Juni der Europäische Fußball-Verband (Uefa) gegründet.

1944: Als Repressalie gegen die französische Widerstandsbewegung ermorden deutsche SS-Verbände am 10. Juni in dem französischen Dorf Oradour-sur-Glane 642 Menschen.

1815: Mit der Unterzeichnung der Schlussakte des Wiener Kongresses wird am 9. Juni die Neuordnung Europas nach dem Sturz Napoleons eingeleitet.

1777: Das sogenannte Sternenbanner wird am 14. Juni vom Kongress der früheren 13 britischen Kolonien offiziell zur Flagge der neuen Vereinigten Staaten von Amerika erklärt.


1525: Der deutsche Kirchenreformator Martin Luther heiratet am 13. Juni die ehemalige Nonne Katharina von Bora.

Merken

Merken

Bild der Woche