Rückblick
Rückblick
4. August 2017

2011: Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) wird am 10. August zur ersten Ministerpräsidentin des Saarlandes gewählt.

2007: Am 4. August schickt die NASA die Raumsonde „Phoenix“ in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida auf die etwa 675 Millionen Kilometer lange Reise zum Mars. Sie erreicht ihr Ziel am 26. Mai 2008.


2000: Wissenschaftler entdecken am 4. August im US-Bundesstaat Oregon einen unterirdischen Pilz, der mit etwa 880 Hektar der größte lebende Organismus sein soll, der je auf der Erde gefunden wurde.

1996: In einem deutsch-deutschen Kampf verteidigt der Hamburger Profiboxer Dariusz Michalczewski am 10. August seinen Weltmeister-Titel im Halbschwergewicht durch ein umstrittenes Unentschieden gegen den Berliner Graciano Rocchigiani.


1996: Auf einem Campingplatz bei Biescas in den spanischen Pyrenäen werden am 7. August 87 Menschen durch eine Geröll- und Schlammlawine getötet.

1963: Die USA, die Sowjetunion und Großbritannien einigen sich am 5. August auf einen teilweisen Stopp der Kernwaffenversuche.


1960: Das Buch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ von Michael Ende erscheint am 9. August im Stuttgarter Thienemann-Verlag.

1956: Im Kohlebergwerk „Bois du Cazier“ im belgischen Marcinelle werden bei einem Brand am 8. August 262 Bergleute getötet.


1945: Am 6. August wirft die amerikanische Luftwaffe über der japanischen Stadt Hiroshima die erste Atombombe ab. Allein bis Ende 1945 sterben 70.000 Menschen an den Folgen.


1938: Im oberösterreichischen Mauthausen beginnt am 8. August der Bau des ersten Konzentrationslagers in Österreich.


1932: In Venedig werden am 6. August die ersten internationalen Filmfestspiele eröffnet, die seitdem – bis auf ein paar Ausnahmen – jährlich stattfinden.

1912: Bei einer Ballonfahrt in der Nähe von Wien entdeckt der österreichische Physiker Victor Hess am 7. August die Höhenstrahlung, die später als Kosmische Strahlung bezeichnet wird. 1936 erhält er dafür den Physik-Nobelpreis.


1908: Das Luftschiff LZ 4 von Ferdinand Graf von Zeppelin stürzt am 5. August bei Echterdingen nahe Stuttgart ab. Es war nach erfolgreicher Fahrt in einen Sturm geraten und explodiert.

1896: Der deutsche Flugpionier Otto Lilienthal stürzt am 9. August bei einem Flugversuch im brandenburgischen Stölln ab und stirbt einen Tag später an den Folgen des Unfalls.

Merken

Merken

Bild der Woche